Werden Sie Interviewer/in beim Zensus 2022!

Zensus Logo 2022

Landratsamt München benötigt über 600 engagierte volljährige Personen als Interviewer/innen

 

Im kommenden Jahr 2022 findet in Deutschland mit Stichtag am Sonntag, 15. Mai 2022 wieder ein Zensus, also eine Volkszählung statt. Im Rahmen dessen sind eine Haushaltebefragung auf Stichprobenbasis (Haushaltsstichprobe), eine Gebäude- und Wohnungszählung (GWZ) sowie eine Erhebung von Anschriften mit Sonderbereichen (Wohnheime und Gemeinschaftsunterkünfte) durchzuführen.

 

Für die Haushaltebefragung und die Befragung der Sonderbereiche benötigt das Landratsamt München voraussichtlich 610 volljährige Personen, die gegen eine attraktive Aufwandsentschädigung ehrenamtlich als Interviewerin bzw. Interviewer tätig werden. Die erforderliche Schulung der Interviewerinnen und Interviewer werden durch die Erhebungsstelle des Landratsamts München durchgeführt und findet voraussichtlich im März/April 2022 auch in unserer Gemeinde statt (Zeitaufwand ca. 3 Stunden).

Alle weiteren Informationen sowie das Kontaktformular finden Interessierte auf der Website des Landratsamtes oder direkt bei der Erhebungsstelle, Tel. 089 6221-4638, zensus@lra-m.bayern.de

 

Der Zensus 2022 ist eine Gemeinschaftsaufgabe von Bund, Ländern und Kommunen. Die Kommunen, also die Landkreise und die kreisfreien Städte sind zuständig für den Betrieb der Erhebungsstellen zur Durchführung der Personenerhebung. Sie richten die Erhebungsstellen ein und führen dezentral die Haushaltsstichproben und die Erhebungen in bestimmten Wohnheimen und Gemeinschaftseinrichtungen durch.

 

 

15. Oktober 2021

drucken nach oben